Two Sides of the Brain – One Body

am 29. August 2010 von 10 Uhr bis 16 Uhr

Veranstalterin: Sabine Parzer

Osteopathie und Contact Improvisation mit Mokshia Jagat Frenzel und Sabine Parzer

Ein drei Tages Intensive in der wir uns speziell der Qualitäten der zwei unterschiedlichen Körper- und Gehirnhälften widmen. Die Osteopathie in Zusammenhang mit Contact Improvisation eröffnet Möglichkeiten über die Wahrnehmung, Berührung und Bewegung alleine und miteinander die eigenen , inneren und äußeren Unterschiede und Veränderungen kennenzulernen . Welche Qualitäten können wir bereitwillig ausdrücken, welche sind uns neu und dürfen behutsam begleitet werden? Was tut das mit uns, wenn wir wahrnehmen, dass wir zwei unterschiedliche Seiten haben? Wie verändert das Bewegt- und in-Begegnung sein unsere Wahrnehmung und unser Ausrichtung? Wie reagiert die eine und die andere Körperhälfte auf das Berührtwerden und die Integration durch Bewegung. Wir werden die Plätze in der Natur (Wald, See, Feld,…) nutzen um in tieferen Kontakt mit unserer eigenen Natur und der Natur in uns zu kommen. 3 Tage, 2 Nächte in einem Studio mit Garten nahe beim Wald und einem See…ca. 6 Stunden Workshop am Tag mit Pausen, gemeinsamen Essen am Lagerfeuer und Übernachtung im Studio und/oder Garten

Pay as you wish für den Workshop (Richtwert 395.-) zusätzlich Essen (ca. 20.-pro Tag) und Übernachtung (10.- pro Nacht)

Jagat Roland Frenzel erforscht und unterrichtet die Synthese von Tanz- und Contact Improvisation, Musik, Körper“arbeit“ und Meditation seit Mitte der Neunziger. Als Körpertherapeut ( Praxis für angewandte Körperkunst in Köln und in der Eifel ) inspiriert ihn vor allem die Ortho-Bionomy und Osteopathie. Er verbindet dies in seiner therapeutischen Arbeit mit Hängab (www.hangab.de) und OmgymBodyWork (www.omgym.eu), Außerdem ist er als Vater von fünf Kindern, Musiker, Schwitzhüttenleiter, Festivalinitiator und Organisator www.osterimprofestival.info und www.healingheartfestival.de auf diesem Planeten unterwegs.

Sabine Parzer, Tänzerin, Choreographin, ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogin. Bachelor of Arts in Modern Dance (Columbia College Chicago); Ausbildungen in Systemischer und Integrativer Bewegungslehre® (einer erweiterten Feldenkrais® Methode) und ZenBodytherapy®, langjährige internationale Tätigkeit in den USA und Europa, seit 1999 Tanzpädagogin am Rehabilitationszentrum Weißer Hof; Gründerin und Leiterin des Instituts für ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogik www.sabfab.com.

Für mehr Informationen und Anmeldung: Sabine Parzer
s.parzer@sabfab.com
0676 724 1819
www.sabfab.com

Dieser Beitrag wurde unter Bewegung, Fortbildung, Körperarbeit, Selbsterfahrung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.