Die NEUE Entfaltung im blauen Raum der Erinnerung

Geschrieben von am 26. August 2017 | Abgelegt unter Hengster Gabriela

Datum/Zeit
26.8.2017 / 08:00 - 22:00


Ich lade euch herzlichst ein, diesen Tag mit Zeljka Surla und mir, Gabriela Hengster, gemeinsam zu verbringen.

Wir zeigen euch in der Gemeinsamkeit den Weg in euer Ur-Potential – in euer neues freies Leben – denn wir gestalten unser Leben neu – kein anderer tut dies für uns.

GABRIELA HENGSTER

Mein Anteil an diesem Tag ist es euch zu vermitteln, was es heißt wieder ins Miteinander zurückzukehren, in die Einheit, die uns alle miteinander  verbindet um gemeinsam Großes und Neues zu erschaffen. Jede/r mit seinem/ihren Anteil, deinen ur-eigensten Potential, welches du in dir trägst und JETZT gelebt werden möchte.

Ich schaffe den Raum für gemeinsamen Austausch, wundervolle Gespräche, viele neue Informationen über das Leben und euch selbst. Wir befinden uns dann in einem geschützten Raum, wo alles möglich ist und Vertrauen die höchste Priorität ist, damit jede/r sich öffnen kann, in dem Ausmaß, wie er/sie dazu bereit ist.

Wir werden erleben, was es heißt im miteinander zu sein, die Einheit wieder spüren, jede/r für sich und doch in der Gemeinsamkeit, denn nur so ist es möglich das neue Leben zu kreieren und erschaffen.

Jede/r einzelne von uns ist wichtig und auf-gerufen sein/ihr Potential zu erkennen, anzunehmen und zu leben.

Es ist mir eine besonders große Freude, euch den Raum zu geben, euch selbst wieder zu fühlen, zu spüren was es heißt, FREIHEIT, LIEBE, MITEINANDER zu leben.

Zeljka Surla’s Teil könnt ihr im nächsten Absatz lesen, den sie selbst für euch zusammengestellt hat.

ZELJKA SURLA

Die Einheit
die neue Form des Lebens

Der Mensch stellt sich die letzten Jahre immer wieder die gleichen Fragen:
Warum und wie?

Warum wiederholt sich immer alles? In meinem eigenen Leben, in der Arbeit und auch global? Warum ist das so und wie können wir es positiv ändern?

Über die vielen Jahrhunderte des beschränkten Lebens, den auferlegten Begrenzungen und Bedingungen, den äußerlichen Einflüssen und dem gesellschaftlichen Druck, hat der Mensch den Überblick verloren, versteht die Zusammenhänge nicht mehr und beschränkt sich daher immer mehr in der Sichtweise der Realität. Mit Zunahme der Globalisierung und den stetigen und schnell wachsenden technischen Innovationen hat der Mensch eins übersehen: sich selbst

Ob männlich oder weiblich, jegliche natürliche Kommunikation wurde durch all die Beschränkungen und den daraus resultierenden Ängsten, unterbunden und auch abtrainiert.

Die reine Intelligenz und natürliche Kommunikationsebene des Menschen in sich selbst sowie auch mit allen äußeren Gegebenheiten ist das Energiesystem des Menschen. Das Nervensystem, das Gehirn und das Rückenmark.

Der Mensch hat verlernt darauf zu achten, weil er es nicht mehr sieht, denn alles ist nur noch glaubhaft wenn es sichtbar, meßbar und nachweisbar ist. Das bedeutet jedoch die maximale Einschränkung der Sichtweise des eigenen Lebens. Die Sichtweise auf sich selbst.

Lassen Sie uns gemeinsam die Sicht klären, Ihren Einfluss auf sich, Ihre Umgebung und das globale Geschehen sichtbar machen, die Zusammenhänge des Lebens verstehen und die neue Art des Lebens formen – im Moment der Grenzenlosigkeit.

Sie selbst sind der Schlüssel zu allem – ich unterstütze Sie dabei das alles für sich zu erkennen, jegliche Information die sie benötigen selbständig abzurufen, Ihre Blockaden und Ängste zu lösen um dann in die Einheit zu kommen: die Verbindung aller Energieebenen.

Ihre natürliche Kraft, ihr Lebenswille und die Kreativität für die Formen Ihres neuen freien Lebens.

ORGANISATORISCHES

Der Veranstaltungsort ist in der Alten Werkstatt, Lehnergasse 17, A-3423 St.Andrä Wördern.

Unser gemeinsamer Tag startet um 11:00 Uhr und das voraussichtliche Ende wird gegen 22:00 Uhr sein.

Der finanzielle Ausgleich für diesen Tag beträgt eur 80,00 pro Person.

Bitte bring deine eigene Decke mit, da es aufgrund der hohen Energie durchaus kalt werden kann.

Anmeldefrist:
Ich ersuche dich , mir bis spätestens 17.08.2017 Bescheid zu geben, ob du dabei sein möchtest.

Gabriela Hengster, 3430 Tulln – Österreich
Telefon: 0043 676 9362264 –  E-Mail: gabriela64@gmx.at
www.gabriela-hengster.at

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.